"Wonnys-Wonneproppen"


Hier stelle ich nun die restlichen vierbeinigen Familienmitglieder vor:

 

 

Das ist Ben, unser Labrador/Hasen..... entschuldigung.... natürlich Labrador/Hovawart Mix. Er ist im August 1996 in Schleswig Holstein geboren und mit acht Wochen zu uns gezogen. Sein Alter sieht und merkt man diesem, doch schon betagten Hund gar nicht an, denn für sein Alter ist er noch topfit. Außer fressen und schlafen (typisch Labrador) leibt er es mit meinen Kaninchen in der Wohnung herumzutollen und sie bei schönem Wetter im Garten in ihren Ausläufen, ganz nach Hovawartmanier "zu bewachen" ;o) Aber ganz so ernst nimmt er seinen Wachdienst nun doch nicht, denn jeder Postbote wird von ihm freudig, wenn auch ein bisschen stürmisch begrüßt...nix mit Postboten sind lecker...aber manchmal gibts von denen was Leckeres ;o)))

 

 

Und dieses Ungetüm ist Bonnie unsere kleine Stubentigerdame. Sie ist jetzt 3 Jahre alt und somit die jüngste von unsergen größeren Vierbeinigen Mitbewohnern. Es ist ein riesen Zufall, das sie bei uns wohnt, denn ich habe durch einen Tierarztbesuch mit Ben davon erfahren, das einige kleine Katzenbabys ein zu Hause suchen, die einer ganz lieben Familie im alter von ca. 5 Tagen!!! in einem Karton vor die Haustür gelegt wurden und von diesen dann mit Hand aufgezogen wurden. Und da ich damals für einige Zeit von zu Hause weggezogen bin und leider meine Kaninchen nicht mitnehmen konnte, da dort so viele freilaufende Kaninchen krank herumliefen, und ich nicht alleine dort bleiben wollte, zog Bonnie mit ihrer kleinen Schwester Balana hier ein. Leider kam ihre Zwillingsschwester durch einen tragischen Unfall mit 1 1/2 Jahren ums Leben.

 

Das ist unsere stolze Mohrle, sie ist jetzt stattliche 19 Jahre alt. Ich habe sie damals von meiner Grundschullehrerin bekommen als sie 8 Wochen alt war.Sie hatte schon immer ihren eigenen Kopf und hat nur das gemacht was sie wollte, ein richtiger kleiner Wildfang, aber trotzdem auch schmusig, aber nur wenn sie will. Bis vor kurzem hat sie sogar noch Mäuse gejagt, aber inzwischen lässt sie doch langsamer angehen und überlässt das der jüngeren Dame und ruht sich lieber aus. Ich hoffe sehr, das dieses alte Mädchen noch eine Weile bei uns bleiben mag, denn es wird der ganzen Familie schwer fallen sie gehen zu lassen.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!